Schieflauf-Schalter

MESKOTEX

MESS- UND KONTROLLTECHNIK

 
Streifenverzierung    
русский
     

Sicherheitsschalter für Förderband- und Krananlagen

 
_________________________________________________________________________________________
   
Einfache Förderbandschieflaufschalter
FSL-ET
ET-4/1-L
  • Kleinste Abmessungen
  • 1 Kontakt NC und 1 NO
  • Zwangsöffnung
  • Sprungschaltung
  • Langlebig durch großen Walzendurchmesser
  • IP67

Die Schieflaufschalter FSL werden an Förderbändern eingesetzt, um die Gefahr einer Beschädigung oder Zerstörung des Gurtes durch Bandspurabweichungen zu minimieren. Schieflaufschalter vom Typ FSL-ET-4/1-L sowie FSL-ET4/1-L32 sind zum Einsatz entlang kleinerer Förderbänder vorgesehen.

 
Mehrkontakt-Förderbandschieflaufschalter
FSL-LH
  LHPE-L50
  • Bis zu 4 Kontakte NC plus 4 NO
  • Sprungschaltung mit Zwangsöffnung
  • Silber- oder Goldkontakte
  • Stufenlos einstellbarer Abstand zwischen Hebel und Gurt
  • VA-Walze mit VA-Kugellagern
  • Unverwüstliche GFK-Gehäuse oder Graugussgehäuse
  • IP 67
  • Optional -Ex-Schutz

Der Einsatz dieser Förderbandschieflaufschalter berücksichtigt extreme Einsatzbedingungen. Deren Gehäuse aus unverwüstlichem, dickwandigem, schlagfestem und korrosionsbeständigem Polyester oder optional aus Gusseisen sowie die speziell für diese Schalter entwickelten Schalthebel sind die besten Garanten. Beide Gehäuseversionen haben die hohe Schutzart IP67.
Schieflaufschalter werden paarweise, links und rechts des
Fördergurtes angeordnet.

 
Hebelendschalter
ES-LH
  LHP-R
  • Bis zu 4 Öffner- und 4 Schließerkontakte
  • Zwangsöffnung
  • Sprungschaltung
  • Unverwüstliche Gehäuse aus Polyester oder Gusseisen
  • IP67
  • Silber- oder Goldkontakte

Hebelendschalter werden bei linearen oder schwenkenden Bewegungen eingesetzt, um erreichte Positionen zu melden oder in Grenzlagen abzuschalten.
Der Betätigungshebel dieser Schalter kann sowohl nach links als auch nach rechts aus seiner mittleren Neutrallage betätigt werden.

 
Seilzugnotschalter
SZN-LH
  LHPEw-B
  • Bis zu 2 x 50 Meter Reißleine
  • Bis 4 Kontakte NC plus 4 NO
  • Silber- oder Goldkontakte
  • Sprungschaltung mit Zwangsöffnung
  • Unverwüstliches GFK-Gehäuse oder aus Gusseisen
  • 2 Kabeleinführungen
  • IP 67
  • optional Ex-Schutz

Konzeption und Design dieser Schalter berücksichtigen bereits extreme Einsatzbedingungen. Langlebigkeit unter allen Einsatzbedingungen ist die herausragende Eigenschaft dieser Schalter. Die unverwüstlich schlagfesten Gehäuse aus dickwandigem, säurebeständigem und außerdem auch noch flammfestem Polyester oder alternativ aus Gusseisen sind die besten Garanten. Beide Gehäuseversionen haben die hohe Schutzart IP67.

 
Bandgeschwindigkeitsschalter
BGS-FW3
   
  • Meldung von Geschwindigkeitsunterschreitungen
  • Geschwindigkeitsüberschreitungen
  • Keine Versorgungsspannung
  • Potentialfreie Kontakte
  • Antrieb durch Fördergurt
  • Gummirolle -frei von Schlupf

Förderbandgeschwindigkeitsschalter schalten bei Über-oder Unterschreitung einer justierbaren Förderbandgeschwindigkeit. Förderbandgeschwindigkeitsschalter vom Typ BGS-FW3 (FW3) haben einen mechanischem Antrieb und eine elektronische Auswertung.

 
 
 
 
 


   
 

AUS UNSEREM PROGRAMM